Das entwickelte Kartenspiel enthält 38 Ideen-Operatoren, die zur Weiterentwicklung bestehender Ideen eingesetzt werden können. Die methodische Grundlage basiert auf einer Zusammenfassung bekannter und bewährter Kreativitätsmethoden, etwa von Edward de Bono oder Alex Osborn. Verschiedene Spielweisen werden in einer beiliegenden Broschüre erläutert (Stille Post, Rollenspiel, Freestyle). Der spielerische Ansatz verhilft auf einfache Weise zum Entwickeln vieler Ideen in kurzer Zeit.
Zusätzlich zum Kartenset wurde für einzelne Ideen-Operatoren ein Canvas entwickelt, der ein gezieltes, tiefgehendes Entwickeln von Ideen mit einer bestimmten Methode ermöglicht ("Vertical Brainstorming"). Beispielsweise beim Ideenentwickeln mit dem Operator "Analogie" wird das unmitelbare Problem abstrahiert und eingefahrene Denkmuster werden aufgebrochen.
Das Kartenset wurde in verschiedenen Workshops als Consulting-Werkzeug für Unternehmen eingesetzt.
Kunden (Auswahl): Gravis Computer Berlin, WWF Deutschland, Berlin Partner, Core Media, etc.
Projekt gemeinsam mit Katja Thoring, 2002
Back to Top